close
close

Ihr Kontakt zu EuroEyes

Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu EuroEyes aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Infoabend-Termine

Kostenlose Hotline: 0800 1711 1711

Mo–Fr 8–20 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr

Kontaktlinsen tragen während Covid-19?

Am 23. April berichtet das Fachjournal „Nature Medicine“, dass Zellen im Auge ebenfalls Eintrittspforten für die SARS-CoV-2 Viren aufweisen. Besonders für Kontaktlinsenträger ist diese Information hilfreich.

Dr. Waradon Sungnak, Autor der Studie „SARS-CoV-2 entry factors are highly expressed in nasal epithelial cells together with innate immune genes“ sagt: “Das Rezeptorprotein – ACE2 – und die TMPRSS2-Protease, die beim Eintritt von SARS-CoV-2 helfen kann, wird in den Zellen verschiedener Organe exprimiert. Darunter sind die Zellen an der Innenseite der Nase. Wir haben dann gezeigt, dass von allen Zellen die schleimproduzierenden Becherzellen und Flimmerzellen in der Nase die höchsten Konzentrationen dieser beiden Proteine aufweisen. Das macht diese Zellen zum wahrscheinlichsten Erstinfektionsweg für das Virus.”

Die beiden wichtigsten Eintrittsproteine ACE2 und TMPRSS2 wurden auch in Zellen in der Hornhaut des Auges gefunden. Dies deutet auf einen weiteren möglichen Infektionsweg über das Auge und die Tränenkanäle hin.

Versuchen Sie auf Kontaktlinsen zu verzichten

Kontaktlinsenträger berühren ihre Augen deutliche häufiger als die restlichen Menschen.
Das Ein- und Aussetzen der Kontaktlinsen kann Irritationen verursachen, beim Einsetzen können Viren an die Bindehaut und auf die Kontaktlinsen übertragen werden.
Um das Risiko einer Infektion zu gering wie möglich zu halten, sollte Sie versuchen in dieser Zeit auf Kontaktlinsen zu verzichten und eine Brille zu tragen. Insbesondere Menschen in Risikogruppen sollten aktuell auf das Tragen von Linsen verzichten. Sollte das nicht möglich sein, dann sollten Sie folgende Hygienehinweise beachten:

1. Vorbereitung vor dem Tragen von Kontaktlinsen

Stellen Sie sicher, dass Ihre Hände sauber sind. Während der Epidemie nutzen viele Menschen Produkte wie Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis oder chlorhaltige Desinfektionsmittel, um Hände und andere Materialien zu reinigen. Trocknen Sie nach Abschluss der Desinfektion Ihre Hände sorgfältig ab, um sicherzustellen, dass keine Desinfektionsmittelreste verbleiben, bevor Sie Kontaktlinsen tragen.

2. Hygiene

Wählen Sie ein hygienisches Umfeld und sterilisieren Sie die Oberfläche des Kontaktlinsenbehälters und der Pflegeflüssigkeitsbox im Voraus. Es empfehlen sich kurze Fingernägel, da Bakterien unter den Fingernägeln die Linsen verunreinigen und die Linsen zerkratzen können.

3. Schritte zum Tragen und Entfernen von Kontaktlinsen

Nehmen Sie die Linse aus dem Linsenbehälter, legen Sie die konvexe Seite der Linse auf die Spitze Ihres Zeigefingers, geben Sie einen Tropfen feuchtigkeitsspendende Augenflüssigkeit auf die konkave Seite und setzen Sie die Linse dann vorsichtig auf das Auge. Nachdem Sie mehrmals geblinzelt haben, prüfen Sie, ob die Linsen in der Mitte der Hornhaut liegen. Geben Sie vor dem Entfernen der Linsen 1-2 Tropfen feuchtigkeitsspendende Augentropfen in die Augen, blinzeln Sie mehrmals und vergewissern Sie sich, dass die Linsen auf der Hornhaut gleiten, bevor Sie die Linsen entfernen.

Wie Sie Ihre Kontaktlinsen pflegen und was bei Beschwerden zu tun ist, erfahren Sie hier.

Über EuroEyes

Die EuroEyes Klinikgruppe ist ein weltweit erfolgreiches Unternehmen, das vor über 25 Jahren in Hamburg gegründet wurde und dort bis heute seinen Hauptsitz hat. Neben Standorten in ganz Deutschland ist EuroEyes auch in China und Dänemark vertreten. Das Unternehmen bietet Patienten das gesamte Spektrum der refraktiven Chirurgie zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten an. Mit modernsten Augenlaser- und Linsenoperationsverfahren behandelt EuroEyes jährlich über 25.000 Patienten mit Kurz- oder Weitsichtigkeiten, Hornhautverkrümmungen, Alterssichtigkeit oder Grauem Star. Die Eingriffe ermöglichen den Start in ein brillen- und kontaktlinsenfreies Leben ohne Einschränkungen des Sehvermögens und der Sehqualität.

Sind Sie auch an einer Behandlung bei EuroEyes interessiert oder möchten mehr über uns erfahren? Dann wenden Sie sich gerne an unseren Service oder füllen unser Kontaktformular aus. Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktformular (hier klicken)
Hotline: 0800 17 11 17 11 *
Montag bis Freitag: 08:00 – 20:00
Samstag: 09:00 – 14:00
* Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz

close

Infomaterial anfordern