close
close

Ihr Kontakt zu EuroEyes

Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu EuroEyes aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Infoabend-Termine

Kostenlose Hotline: 0800 1711 1711

Mo–Fr 8–19 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr

module_slider

PRESBYOND

Laser Blended Vision –
Augenlasern für Menschen ab 40

ab 3.300,- € pro Auge

Jetzt Termin vereinbaren

PRESBYOND

Laser Blended Vision –
Augenlasern für Menschen ab 40

für 3.300,- € pro Auge

Jetzt Termin vereinbaren

module_content

 

Presbyond Laser Blended Vision bei EuroEyes:

Augenlasern auch bei Alterssichtigeit

Mit der der Presbyond Laser Blended Vision Methode bieten wir unseren Patienten nun auch eine moderne und sichere Augenlaserbehandlung der Alterssichtigkeit (Presbyopie) an. Alterssichtigkeit betrifft jeden Menschen. Es handelt sich dabei um einen natürlichen
altersbedingten Rückgang des Sehvermögens, der gewöhnlich ab einem Alter von 40 Jahren eintritt. Die Augenlinse verliert dabei mehr und mehr an Flexibilität und kann daher das wahrgenommene Bild nicht mehr scharf auf der Netzhaut abbilden. Dadurch wird es immer schwieriger und anstrengender, auf alle Entfernungen scharf zu sehen.

Professor Dan Reinstein (Gründer der London Vision Clinic) hat mit „Presbyond Laser Blended Vision“ eine moderne und innovative Methode zur Augenlaserung für Patienten über 40 entwickelt, welche die Notwendigkeit zum Austausch der natürlichen Linse durch eine Kunstlinse vermeidet. Professor Reinstein ist international bekannt für seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der refraktiven Chirurgie. EuroEyes hat vor kurzem mit der „London Vision Clinic“ die in England führende Klinik für Augenkorrekturen übernommen. Professor Reinstein wird in Zukunft als medizinischer Direktor des internationalen medizinischen Beirats der EuroEyes-Gruppe fungieren.

 

module_image
module_content

Was ist das Besondere an dieser Augenlaser-Methode?

Bei der Presbyond Laser Blended Vision Methode werden beide Augen separat auf Fern- und Nahsicht optimiert. Besonders bedeutend ist dabei die sogenannte „Blend-Zone“ (Misch-Zone), der Zwischenbereich für den mittleren Sehbereich. Mithilfe detaillierter Messungen wird diese Zone ganz individuell für Sie bestimmt und optimiert, sodass Sie nach der Behandlung sowohl im Nah- und Fernbereich wie auch im Mittelbereich alle Details scharf sehen können.

Die Schärfentiefe wird für jedes Auge individuell angepasst und die Überschneidung der Bilder im mittleren Bereich für den Patienten ganz exakt berechnet. Diese einzigartige „Blend Zone“ erleichtert dem Gehirn das Zusammenführen der Bilder aus beiden Augen. Damit entsteht das gewohnte dreidimensionale Bild – und die meisten Patienten erleben eine sofortige Verbesserung der Sehfähigkeit. Zudem gewöhnen sie sich meist schneller an ihre neue Sehkraft als bei anderen chirurgischen Korrekturmethoden.

Presbyond Blend-Zone Die individuell für Sie berechnete „Blend Zone“ sorgt dafür, dass Sie in allen Bereichen scharf sehen können

Darüber hinaus verträgt ein Großteil der Patienten das Verfahren sehr gut: bis zu 97%1 (im Vergleich zu nur 59-67%2 bei der Monovision). Ein weiterer und entscheidender Vorteil von Laser Blended Vision ist, dass die Kontrastempfindlichkeit (Nachtsicht) und das dreidimensionale Sehen in fast allen Fällen vollständig erhalten bleiben.

module_content

Ist Laser Blended Vision das Richtige für mich?

Presbyond Laser Blended Vision ist sehr gut für Personen mit einem aktiven Lebensstil geeignet, die Brille, Gleitsichtbrille und Lesebrille oder auch Kontaktlinsen als unpraktisch empfinden und auch ohne Hilfsmittel alles scharf sehen möchten. Ein großer Vorteil ist zudem, dass mit dieser Methode auch zuvor vorhandene Sehfehler wie Kurzsichtigkeit (Myopie), Weitsichtigkeit (Hyperopie) oder Hornhautverkrümmung (Stabsichtigkeit oder Astigmatismus) beseitigt werden. In einem persönlichen Beratungsgespräch stellen wir gemeinsam mit Ihnen fest, ob diese Methode die geeignete für Sie ist. Auch die Art und der Grad Ihrer Fehlsichtigkeit/en, die Krümmung und Dicke der Hornhaut, sowie viele weitere Faktoren spielen dabei eine wichtige Rolle. Zusätzlich werden Ihre Toleranz für Monovision und die Augendominanz getestet.

 

module_content
module_content

Laser Blended Vision im Überblick

  • Presbyond Laser Blended Vision ist eine einzigartige Augenlaserkorrektur-Methode bei altersbedingter Presbyopie (Alterssichtigkeit)
  • Sie basiert auf der bewährten modernen Femto-LASIK-Behandlung
  • Sie ermöglicht echtes Binokularsehen (alle Bereiche, dreidimensional) durch eine einzigartige „Blend Zone“
  • Allgemein klares und scharfes Sehen in allen Entfernungsbereichen wird möglich: Nah-, Fern- und sogar Sicht im mittleren Bereich
  • Personalisierter Ansatz – patientenindividuelles Ablationsprofil durch detaillierte Messungen und Berechnungen
module_contact_teaser

Montag bis Freitag: Samstag:

*Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz

module_tabbed_content

Wie funktioniert Presbyond Laser Blended Vision?

1. Schritt: Flap erzeugen

Mit einem schnellen und hochpräzisen Femtosekundenlaser wird ein Flap, eine präparierte Hornhautschicht, erzeugt.

2. Schritt: Anheben des Flaps

Der Flap wird sanft angehoben, das innere Hornhautgewebe zur Behandlung wird freigelegt.

3. Schritt: Korrektur des Sehfehlers

Ein Excimerlaser korrigiert die Hornhaut, wobei das dominante Auge für die Fernsicht und das nichtdominante Auge für die Nahsicht optimiert werden.

4. Schritt: Zurückklappen des Flaps

Danach wird der Flap an seine ursprüngliche Position zurückgeklappt und dient dort als eine Art natürlicher Verband.

Der Ablauf der Behandlung – Schritt für Schritt

1. Unverbindliches, persönliches Beratungsgespräch

Im Rahmen eines unverbindlichen und persönlichen Beratungsgesprächs wird Ihr Arzt zunächst gemeinsam mit Ihnen klären, ob Ihre Augen grundsätzlich für eine ReLEx smile-Behandlung geeignet sind. Dazu werden alle relevanten Augenparameter gemessen.

2. Umfassende Voruntersuchung

Vor der Operation folgt dann zunächst eine umfassende medizinische Untersuchung. Vor dieser Untersuchung sollten Sie in jedem Fall auf das Tragen von Kontaktlinsen verzichten , da diese auch längerfristig die Form der Hornhaut verändern. Vor der Untersuchung sollten Sie weiche Kontaktlinsen wenigstens für eine Woche nicht tragen. Bei harten Kontaktlinsen sollte der Zeitabstand wenigstens zwei Wochen betragen. Auch vor der Operation dürfen dann im gleichen Zeitfenster keine Linsen getragen werden.

Mehr lesen

3. Die Presbyond-Behandlung

Am Tag der Operation sollten Sie möglichst bequeme Kleidung tragen. Sie können ganz normal essen und trinken, sollten jedoch nicht rauchen. Aus Gründen der Hygiene sollten Sie Ihr Gesicht noch einmal gründlich waschen und eventuelle Make-up-Reste vollständig beseitigen. Vor dem Eingriff erhalten Sie auf Wunsch zudem eine Beruhigungstablette.

Mehr lesen

4. Nach der Presbyond-Behandlung

Nach dem Eingriff sollten Sie sich nicht die Augen reiben. Zudem erhalten Sie antibiotische Augentropfen, die fünfmal täglich eine Woche lang ins Auge geträufelt werden müssen, sowie – je nach Bedarf – auch künstliche Tränen. Im Normalfall können Sie bereits nach zwei bis drei Tagen wieder Ihre Berufstätigkeit aufnehmen. Mit sportlichen Aktivitäten sollten Sie ebenfalls etwa drei Tage warten. Auf Schwimmen und Saunabesuche hingegen sollten Sie zur Eindämmung des Infektionsrisikos für etwa zwei Wochen verzichten.

Mehr lesen

Wissenswertes

Der Femtosekundenlaser – technische Fakten

Bei einem Femto-Laser handelt es sich um einen Infrarotlicht-Laser, der Gewebe wie beispielsweise die Hornhaut nicht nur sehr präzise, sondern vor allem auch mit wesentlich geringerer Wärmebelastung behandelt, als andere Laser. Vor allem in der Augenchirurgie erweist sich das als entscheidender Vorteil. Der Femtosekundenlaser arbeitet auf Basis von ultrakurzen Lichtpulsen. Diese dauern jeweils nur Bruchteile von Milliardstelsekunden; ihre Spot-Größe beträgt lediglich 1/100 mm.

Der Femtosekunden-Laser VisuMax

Für die Presbyond Laser Blended Vision-Behandlung wird ein speziell entwickeltes Lasersystem, der Femtosekunden-Laser VisuMax von Carl Zeiss, verwendet. Dieser hat sich bereits bei Femto-LASIK-Eingriffen durch ausgereifte Technik sowie durch seine Präzision und Zuverlässigkeit bewährt. Durch entsprechende Weiterentwicklung ermöglicht er nun erstmals, ein Lentikel innerhalb der intakten Hornhaut millimetergenau zu präparieren, sodass auf größere Schnitte und auf einen Flap verzichtet werden kann. So wird das umliegende Hornhautgewebe soweit wie nur irgend möglich geschont und der Sehfehler kann gezielt korrigiert werden.

Mehr lesen

Wie funktioniert Presbyond Laser Blended Vision?

1. Schritt: Flap erzeugen

Mit einem schnellen und hochpräzisen Femtosekundenlaser wird ein Flap, eine präparierte Hornhautschicht, erzeugt.

2. Schritt: Anheben des Flaps

Der Flap wird sanft angehoben, das innere Hornhautgewebe zur Behandlung wird freigelegt.

3. Schritt: Korrektur des Sehfehlers

Ein Excimerlaser korrigiert die Hornhaut, wobei das dominante Auge für die Fernsicht und das nichtdominante Auge für die Nahsicht optimiert werden.

4. Schritt: Zurückklappen des Flaps

Danach wird der Flap an seine ursprüngliche Position zurückgeklappt und dient dort als eine Art natürlicher Verband.

Der Ablauf der Behandlung – Schritt für Schritt

1. Unverbindliches, persönliches Beratungsgespräch

Im Rahmen eines unverbindlichen und persönlichen Beratungsgesprächs wird Ihr Arzt zunächst gemeinsam mit Ihnen klären, ob Ihre Augen grundsätzlich für eine ReLEx smile-Behandlung geeignet sind. Dazu werden alle relevanten Augenparameter gemessen.

2. Umfassende Voruntersuchung

Vor der Operation folgt dann zunächst eine umfassende medizinische Untersuchung. Vor dieser Untersuchung sollten Sie in jedem Fall auf das Tragen von Kontaktlinsen verzichten , da diese auch längerfristig die Form der Hornhaut verändern. Vor der Untersuchung sollten Sie weiche Kontaktlinsen wenigstens für eine Woche nicht tragen. Bei harten Kontaktlinsen sollte der Zeitabstand wenigstens zwei Wochen betragen. Auch vor der Operation dürfen dann im gleichen Zeitfenster keine Linsen getragen werden.

Mehr lesen

3. Die Presbyond-Behandlung

Am Tag der Operation sollten Sie möglichst bequeme Kleidung tragen. Sie können ganz normal essen und trinken, sollten jedoch nicht rauchen. Aus Gründen der Hygiene sollten Sie Ihr Gesicht noch einmal gründlich waschen und eventuelle Make-up-Reste vollständig beseitigen. Vor dem Eingriff erhalten Sie auf Wunsch zudem eine Beruhigungstablette.

Mehr lesen

4. Nach der Presbyond-Behandlung

Nach dem Eingriff sollten Sie sich nicht die Augen reiben. Zudem erhalten Sie antibiotische Augentropfen, die fünfmal täglich eine Woche lang ins Auge geträufelt werden müssen, sowie – je nach Bedarf – auch künstliche Tränen. Im Normalfall können Sie bereits nach zwei bis drei Tagen wieder Ihre Berufstätigkeit aufnehmen. Mit sportlichen Aktivitäten sollten Sie ebenfalls etwa drei Tage warten. Auf Schwimmen und Saunabesuche hingegen sollten Sie zur Eindämmung des Infektionsrisikos für etwa zwei Wochen verzichten.

Mehr lesen

Wissenswertes

Der Femtosekundenlaser – technische Fakten

Bei einem Femto-Laser handelt es sich um einen Infrarotlicht-Laser, der Gewebe wie beispielsweise die Hornhaut nicht nur sehr präzise, sondern vor allem auch mit wesentlich geringerer Wärmebelastung behandelt, als andere Laser. Vor allem in der Augenchirurgie erweist sich das als entscheidender Vorteil. Der Femtosekundenlaser arbeitet auf Basis von ultrakurzen Lichtpulsen. Diese dauern jeweils nur Bruchteile von Milliardstelsekunden; ihre Spot-Größe beträgt lediglich 1/100 mm.

Der Femtosekunden-Laser VisuMax

Für die Presbyond Laser Blended Vision-Behandlung wird ein speziell entwickeltes Lasersystem, der Femtosekunden-Laser VisuMax von Carl Zeiss, verwendet. Dieser hat sich bereits bei Femto-LASIK-Eingriffen durch ausgereifte Technik sowie durch seine Präzision und Zuverlässigkeit bewährt. Durch entsprechende Weiterentwicklung ermöglicht er nun erstmals, ein Lentikel innerhalb der intakten Hornhaut millimetergenau zu präparieren, sodass auf größere Schnitte und auf einen Flap verzichtet werden kann. So wird das umliegende Hornhautgewebe soweit wie nur irgend möglich geschont und der Sehfehler kann gezielt korrigiert werden.

Mehr lesen
module_contact_teaser
Appointment Teaser
Jetzt Termin vereinbaren
Termin vereinbaren

Oder rufen Sie uns einfach kostenlos an.

Hotline: 0800 17 11 17 11*

Montag bis Freitag: Samstag:

*Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz

module_selftest_teaser

Sind Sie für eine Behandlung bei EuroEyes geeignet?

Starten Sie jetzt den Online-Eignungstest:

module_accordion
Häufige Fragen zum Presbyond Laser Blended Vision Augenlaserverfahren

Bei der Presbyond Laser Blended Vision wird die Behandlung auf jedes Auge separat abgestimmt. Dabei wird ein Überlappungsbereich (Blend Zone) im mittleren Entfernungsbereich geschaffen. Dies erleichtert den Augen das Zusammenführen der Bilder für das gewohnte räumliche Binokularsehen (3D-Sehen) und ermöglicht eine scharfe Sicht auf alle Entfernungen.

Seit 1846 steht ZEISS für Genauigkeit in der Optik. Das Unternehmen hat mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Augenmedizin. Im Jahr 1986 präsentierte ZEISS den ersten Excimerlaser zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten im Auge. Seit über 25 Jahren steht ZEISS an der Spitze bei Fortschritten in der Laserbehandlung von Fehlsichtigkeiten. Dabei wird Laser Blended Vision seit dem Jahr 2009 zur Behandlung von Patienten mit Presbyopie (Alterssichtigkeit) eingesetzt.

Es gelten die gleichen Eignungskriterien wie bei der Femto-LASIK-Methode, nur wird PRESBYOND für jeden Patienten individuell angepasst. Davor müssen Sie sich einer umfangreichen Augenuntersuchung unterziehen. Art und Grad Ihrer Fehlsichtigkeit, Krümmung und Dicke der Hornhaut sowie einige weitere Faktoren spielen eine wichtige Rolle. Zusätzlich wird die Toleranz für Monovision sowie die Augendominanz getestet. Anschließend werden Sie von uns persönlich beraten, ob Laser Blended Vision das Richtige für Sie ist.

Die Mitarbeiter der EuroEyes-Gruppe werden in der London Vision Clinic in der Harley Street in London ausgebildet, und zwar speziell in der Technologie der „Laser Blended Vision“ zur Korrektur der altersbedingten Fehlsichtigkeit mit dem Laser!

Jeder Heilungsprozess ist anders. In den meisten Fällen können Patienten bereits ein oder zwei Tage nach der Operation wieder scharf sehen. Die neue Sehkraft stabilisiert sich innerhalb von zwei bis drei Wochen.

Bei Laser Blended Vision wird ein Auge für komplette Fernsicht und etwas Sicht im mittleren Bereich optimiert. Das andere Auge wird für scharfe mittlere Sicht und Nahsicht korrigiert. Das bedeutet: Sie können nicht mit einem einzigen Auge in allen Sehbereichen scharf sehen. Doch mit beiden Augen („binokular“) ist scharfes Sehen in allen Entfernungsbereichen möglich.

Meistens werden beide Augen am selben Tag behandelt. Auf diese Weise kommen sofort nach dem Eingriff alle Vorteile zum Tragen.

EuroEyes achtet in höchstem Maße auf das Einhalten der hohen Qualitäts- und Hygienestandards, dadurch ist die Komplikationsrate bei einer Augenlaserkorrektur äußerst gering. Echte Komplikationen sind extrem selten. Um einen optimalen Heilungsprozess zu erreichen, ist es sehr wichtig, dass die Patienten ihre Nachsorgetermine gewissenhaft einhalten. Auch der Tropfenplan und die Anweisungen, welche das Personal dem Patienten für die Zeit nach der Behandlung mit auf den Weg gibt sind unbedingt zu beachten. Die Begleiterscheinungen, die bei einer Augenlaserkorrektur auftreten können, sind in der Regel nur kurzfristig und unbedenklich und bis zur vollen Genesung behandelbar.

Nach dem Eingriff erhalten Sie Tropfen und/oder andere Medikamente.
Die erste Kontrolle ist gewöhnlich am Tag nach der Operation. Im Allgemeinen werden in den Folgewochen in regelmäßigen Abständen zusätzliche Untersuchungen durchgeführt, bis sich Ihr Sehvermögen vollständig stabilisiert hat.

Die Kosten liegen ab 3.300,- € pro Auge. Flexible Finanzierungsmodelle durch Ratenzahlungen sind möglich.

module_contact_teaser
Jetzt unverbindlichen Termin vereinbaren*

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus

module_content

Referenzen
1 Evans BJW, Ophthalmic and Physiological Optics, Vol. 27, 5. Ausg., September 2007, S. 417–439
2 Reinstein DZ, Journal of Refractive Surgery, Vol. 27, 1. Ausg., Januar 2011, S. 23–37

Bildmaterial von ZEISS

module_content

Über EuroEyes

Die EuroEyes Klinikgruppe ist ein weltweit erfolgreiches Unternehmen, das vor fast 30 Jahren in Hamburg gegründet wurde und dort bis heute seinen Hauptsitz hat. Neben Standorten in ganz Deutschland ist EuroEyes auch in China und Dänemark vertreten. Das Unternehmen bietet Patienten das gesamte Spektrum der refraktiven Chirurgie zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten an. Mit modernsten Augenlaser- und Linsenoperationsverfahren behandelt EuroEyes jährlich über 25.000 Patienten mit Kurz- oder Weitsichtigkeiten, Hornhautverkrümmungen, Alterssichtigkeit oder Grauem Star.
Jeder unserer erfahrenen Top-Ärzte führt jährlich mehr als 1.000 Augen-OPs durch. Insgesamt haben wir so schon über 600.000 Patienten ein Leben mit der Freiheit ohne Brille und Kontaktlinsen ermöglicht.
module_social_teaser
close

Infomaterial anfordern