close
close

Ihr Kontakt zu EuroEyes

Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu EuroEyes aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Infoabend-Termine

Kostenlose Hotline: 0800 1711 1711

Mo–Fr 8–19 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr

Tut Augenlasern weh?

Viele schreckt der Gedanke an eine Laserbehandlung bei vollem Bewusstsein am offenen Auge ab, aber glücklicherweise kann die Frage, ob Augenlasern wehtut, mit einem klaren Nein beantwortet werden. In diesem Beitrag beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um das Thema Schmerzen beim Augenlasern.

Tut Augenlasern weh?

 

HAT MAN SCHMERZEN WÄHREND DEM AUGEN-LASERN?

Vor der Augenlaserbehandlung werden die Augen mit speziellen Augentropfen betäubt, die binnen weniger Sekunden für eine komplette Schmerzunempfindlichkeit sorgen. Die anschließende Behandlung dauert nur wenige Minuten und die lokale Narkose wirkt während der gesamten Behandlungszeit und darüber hinaus.

Unter Umständen verspüren Sie lediglich ein leichtes Druckgefühl durch den aufgesetzten Saugring, der das Auge fixiert. Einige Patienten empfinden die Klammern, die verhindern, dass das Auge geschlossen wird, als etwas unangenehm. Für Angstpatienten gibt es auch die Möglichkeit, ein Beruhigungsmittel zu verabreichen.

HAT MAN SCHMERZEN NACH DEM AUGENLASERN?

In den meisten Fällen haben Patienten nach einem Eingriff mit den Augenlaserverfahren ReLEx smile oder Femto-Lasik keinerlei Beschwerden.

Bei der No-touch-Trans-PRK können hingegen in manchen Fällen bis zu vier Tage nach dem Eingriff Schmerzen auftreten, die aber mit Schmerzmitteln auf ein Minimum beschränkt werden können. Suchen Sie in diesem Fall Ihren behandelnden Augenarzt auf.

Generell kann es bei jeder Augenlaserbehandlung nach dem Lasern zu einem juckenden, brennenden Gefühl oder auch zu einem leicht kratzenden Gefühl wie bei einem Fremdkörper im Auge kommen und die Augen können tränen. Hier gilt es durchzuhalten und nicht zu reiben. Nach wenigen Stunden ist dieses Gefühl in der Regel bereits abgeklungen.

NACHWIRKUNGEN DES AUGENLASERNS

Nachwirkungen einer Augenlaserbehandlung in Form von Lichtempfindlichkeit und Blendeffekten treten in der Regel maximal sieben Tage auf. Nur bei der No-touch-Trans-PRK können sie bis zu vier Wochen anhalten.

Das tut zwar nicht weh, ist aber unangenehm und kann besonders beim Autofahren eine Gefahr darstellen. Aus dem Grund sollten Sie das Autofahren nach dem Augenlasern für zwei Tage sein lassen und eine Sonnenbrille tragen – ohne Stärke, denn die werden Sie nach dem Lasern wahrscheinlich nicht mehr benötigen. Zudem kann es zu einer leichten Trockenheit der Augen kommen, für die Sie allerdings Augentropfen bekommen und die in der Regel nach kurzer Zeit problemlos abklingt.

SCHMERZFREIES AUGENLASERN – WÄHLEN SIE DEN OPERATEUR GUT AUS!

Die Augenlaserbehandlung gehört mit einer Komplikationswahrscheinlichkeit von unter 1 % zu den sichersten Eingriffen weltweit. In der Regel kommt es nur dann zu Komplikationen, wenn beispielsweise die Hygienestandards im Ausland nicht eingehalten werden und sich dadurch eine bakterielle Infektion entwickelt, die wiederum Schmerzen verursacht und behandelt werden muss.

Daher sollten Sie sich im Vorhinein unbedingt Zeit nehmen, gut recherchieren, Beratungsgespräche in Anspruch nehmen und vor Ort ein Bild von den Hygienestandards machen, um letztendlich die richtige Augenlaserklinik auszuwählen.

Unkompliziert, sicher und schmerzfrei: Augenlasern bei EuroEyes

Wenn Sie sich in die Hände unserer jedes Jahr aufs Neue ausgezeichneten Top-Augenärzte begeben, können Sie das minimale Risiko einer Augenlaserbehandlung noch weiter reduzieren.

Unsere Operateure gehören zu den sogenannten High-Volume-Operateuren, die jährlich mindestens 1.000 Augenlaserbehandlungen durchführen, viele Jahre Erfahrung haben und mit dem modernsten technischen Equipment ausgestattet sind. Lesen Sie sich doch einmal einige der Erfahrungsberichte unserer Patienten durch. Alle haben eins gemeinsam: keine Schmerzen beim Augenlasern.

module_video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quellen: Lasikon.de, Pennmedicine.org, Healthline.org

close

Infomaterial anfordern