close

Neue EuroEyes Klinik in Hong Kong – in einer der teuersten Einkaufsstraßen der Welt

Neue EuroEyes Klinik in Hongkong – in einer der teuersten Einkaufsstraßen der Welt

EuroEyes wird eine neue Klinik in Hongkong eröffnen – in einer der teuersten Einkaufsstraßen der Welt

Dr. Jørn S. Jørgensen (Gründer und Leiter der EuroEyes-Gruppe) reiste persönlich am 30. März 2023 für die Vertragsunterzeichnung nach Hongkong. Die Zeremonie verlief in gelöster Atmosphäre und es wurde im Anschluss gemeinsam auf die erfolgreiche Unterzeichnung angestoßen.

EuroEyes übernimmt das Erdgeschoss sowie den dritten Stock des repräsentativen Gebäudes in der Russell Street 2 (Causeway Bay). Auf einer Fläche von insgesamt 668 Quadratmetern – Räumlichkeiten, die zuvor vom Luxus-Modeunternehmen Prada genutzt wurden – wird eine hochmoderne und stylische Klinik errichtet. Die Russell Street, in der die neue Klinik eröffnet, wird häufig als die teuerste Einkaufsstraße der Welt (gemessen an den Mietpreisen) eingestuft. Dr. Jørgensen sagt dazu: „Wir haben diese Chance ergriffen, weil wir denken, dass jetzt ein guter Zeitpunkt dafür ist – denn vor drei Jahren hätte ich niemals einen solchen Standort bekommen.“

Mr. Tony Chau (General Manager of Property Department, Early Light International Ltd.) und Dr. Jørn Jørgensen (Gründer, CEO und Leiter von EuroEyes)
Mr. Tony Chau (General Manager of Property Department, Early Light International Ltd.) und Dr. Jørn Jørgensen (Gründer, CEO und Leiter von EuroEyes)

 

Nach einer einleitenden Rede und der anschließenden Unterzeichnung des Vertrages, beantwortete Dr. Jørgensen die Fragen der Presse – darunter die Gründe für diese besondere Standortwahl, die Entwicklungssituation und aktuellen Pläne von EuroEyes für den Großraum China sowie die Erwartungen an das zukünftige Kundenvolumen.

„Wir möchten sichtbar sein – ohne die Atmosphäre eines Krankenhauses“

Die neue Klinik-Location wird sowohl den Einwohnern Hongkongs wie auch Besuchern vom chinesischen Festland die modernsten und innovativsten refraktiven Behandlungsmöglichkeiten bieten.

 

EuroEyes Hongkong Vertragsunterzeichnung

 

EuroEyes ist seit 2019 an der Börse von Hongkong vertreten. 2012 eröffnete die erste chinesische EuroEyes-Klinik in Shanghai. Mittlerweise ist EuroEyes in sieben chinesischen Städten mit Kliniken vertreten. 2022 trug das China-Geschäft trotz der Auswirkungen der Covid-Pandemie mit 16 Prozent zum Gesamtumsatz der Klinik-Gruppe bei. Wenngleich die Pandemie den Umsatz in China im vergangenen Jahr um mehr als 30 Prozent einbrechen ließ, bleibt Dr. Jørgensen doch optimistisch, was die Nachfrage nach Augenoperationen in der Region angeht, da ein großer Teil der Bevölkerung mit Kurzsichtigkeit oder Alterssichtigkeit zu kämpfen hat. „Auch die Stimmung der Patienten hat sich geändert“, erklärt er. „Die Menschen wollen in sich selbst und in die Gesundheit investieren. Wir sind daher zurzeit sehr zuversichtlich in China.“

https://www.scmp.com/business/companies/article/3215436/hong-kong-listed-euroeyes-open-first-clinic-city-russell-street-ditch-hospital-atmosphere-one-worlds

 


Ihr kostenloser Augencheck-Termin – Nie wieder Brille!

Klicken Sie einfach auf den Button, um einen Kostenlosen Beratungstermin vereinbaren:


Wünschen Sie einen Rückruf oder Informationsmaterial?

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

EuroEyes Auszeichnungen

 

Über EuroEyes

Die EuroEyes Klinikgruppe ist ein weltweit erfolgreiches Unternehmen, das vor mehr als 30 Jahren in Hamburg gegründet wurde und dort bis heute seinen Hauptsitz hat. Neben Standorten in ganz Deutschland ist EuroEyes auch in China, Dänemark und England vertreten. Unser Unternehmen bietet Patienten das gesamte Spektrum der refraktiven Chirurgie zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten an. Mit modernsten Augenlaser– und Linsenimplantationsverfahren behandelt EuroEyes jährlich über 25.000 Patienten mit Kurz- oder Weitsichtigkeiten, Hornhautverkrümmungen, Alterssichtigkeit oder Grauem Star.
Jeder unserer erfahrenen Top-Ärzte führt jährlich mehr als 1.000 Augen-OPs durch. Insgesamt haben wir so mit mehr als 1.000.000 Behandlungen unseren Patienten ein Leben mit der Freiheit ohne Brille und Kontaktlinsen ermöglicht.

 

module_social_teaser
close

Infomaterial anfordern