close
close

Ihr Kontakt zu EuroEyes

Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu EuroEyes aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
 

Infoabend-Termine

Kostenlose Hotline: 0800 1711 1711

Mo–Fr 8–20 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr

module_slider
Multifokallinsen Thomas Gottschalk Alterssichtigkeit
Multifokallinsen Thomas Gottschalk Alterssichtigkeit
Linsenimplantation

Termin sichern

Linsenimplantation

Termin sichern

module_content

 

Was ist eine Linsenimplantation?

Eine Linsenimplantation ist die Lösung für Patienten mit hoher Fehlsichtigkeit. Doch für wen genau eignet sich dieses Verfahren? Welche Methoden der Linsenimplantation gibt es und wie viel kostet das? Diese und andere Fragen werden im Folgenden beantwortet.

module_content

Linsenimplantation: Für welche Fälle eignet sie sich?

Linsenimplantationen sind die “Best Practice”-Methoden, wenn eine Korrektur der Sehkraft allein mittels Lasern des erkrankten Augenbereichs an ihre Grenzen stößt. Sie kommen unter anderem infrage bei Patienten mit Alterssichtigkeit (Presbyopie), Linsentrübung (Grauer Star Operation), extremer Sehschwäche sowie bei sehr dünner oder stark verkrümmmter Hornhaut. Auch wenn mehrere Erkrankungen das Sehvermögen beeinträchtigen, ist eine Linsenimplantation eine hervorragende Alternative zu Brille oder Kontaktlinsen.

Mehr lesen
module_video
module_content

Welche Methoden der Linsenimplantation gibt es?

Zum Einsatz kommen, abhängig vom Beschwerdebild, unterschiedliche künstliche Linsen: ICL Linse Intraokularlinsen Standard bei einer getrübten Augenlinse (Grauer Star) ist beispielsweise die Multifokallinse. Sollen andere Augenleiden (mit)behandelt werden, so stehen spezielle Linsen für das Erreichen der bestmöglichen Sehkraft zur Verfügung. Torische Linsen beispielsweise gleichen als Zusatzoption eine starke Hornhautverkrümmung aus. Bei der ICL – Linsenimplantation wird zusätzlich zur körpereigenen Linse eine künstliche Linse in das Auge eingesetzt.

Mehr lesen

Welche Risiken bestehen bei einer Linsenimplantation?

Der Einsatz von modernster Laser-Technologie vermindert das Infektionsrisiko während der Operation auf ein Minimum. Der in der Klinikgruppe EuroEyes eingesetzte Femtosekunden-Laser gilt als das präzisesteste Instrument im Bereich der operativen Augenheilkunde. Das für Linsenimplantationen verwendete opthalmologische Material ist nachgewiesen körperneutral, sodass die Abstoßung einer implantierten Linse bisher nicht vorkam.
Mehr lesen

module_contact_teaser

Jetzt Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Oder rufen Sie uns einfach kostenlos an.

Hotline: 0800 17 11 17 11*

Montag bis Freitag: Samstag:

*Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz

module_content

Linsenimplantation bei EuroEyes

Die Klinikgruppe EuroEyes ist seit 1993 auf Augenlaserbehandlungen – und Linsenchirurgie spezialisiert. In mehr als 25 Jahren ist ein profunder Erfahrungspool erwachsen: Von insgesamt mehr als 500.000 Eingriffen entfallen circa 100.000 der durchgeführten Operationen auf den Bereich Linsenimplantation. Der Klinikleiter Dr. Jørn S. Jørgensen sowie viele andere Ärzte der Klinikgruppe EuroEyes wurden im internationalen Fachkollegium mehrfach ausgezeichnet für innovative Leistungen auf ihrem Arbeitsgebiet.

ICL_Visian_1_72dpiweb

Die an allen Standorten nach DIN ISO 9001:2008 zertifizierte Klinikgruppe EuroEyes gilt als eine der führenden Kompetenzzentren für Augenlaser- und Linsenchirurgie in Deutschland. Der Erfolg unserer innovativen Behandlungsansätze hat in die medizinische Fachpresse ebenso Eingang gefunden wie in populärwissenschaftliche Publikationen – in 2014 beispielsweise setzte das deutsche Nachrichtenmagazin FOCUS sechs EuroEyes Ärzte auf “Deutschlands Top-Ärzte Liste”. Laser-basierende Eingriffe am Auge sind ein Teilbereich der operativen Augenheilkunde, welcher einen hohen Spezialisierungs- und Erfahrungsgrad erfordert. Jeder augenchirurgisch tätige Ophthalmologe der Klinikgruppe EuroEyes ist ein High-Volume-Operateur. Das bedeutet: Er führt jährlich mindestens 1.000 Operationen selbständig durch.

Kostenübernahme für Linsenimplantationen und vergleichbare Eingriffe

Die Kosten für eine der genannten augenchirurgischen Eingriffe liegen im unteren vierstelligen Bereich pro Auge. Bei bestimmten Krankheitsbildern werden die Kosten von privaten Krankenkassen teilweise übernommen. Ein entsprechender Antrag muss im Vorfeld der Operation genehmigt werden. Für einen Patienten beispielsweise, der das 65. Lebensjahr überschritten hat und an Grauem Star erkrankt ist, stehen die Aussichten für eine partielle Kostenübernahme durch eine private Krankenkasse gut.
Mehr lesen

module_contact_teaser

Montag bis Freitag: Samstag:

*Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz

module_social_teaser
close

Infomaterial anfordern