close

Erfahrungsbericht Multifokallinsen: „Triathlon und Brille? Das funktioniert schlecht!“

Susanne Richert, 49 Jahre, Elmshorn

Erfahrungsbericht: Triathlon und Brille? Das funktioniert schlecht!
Susanne Richert war bereits in ihrer Jugend sportlich sehr aktiv: „Meine Leidenschaft war der Triathlon. Schwimmen, Radfahren, Laufen. Triathlon und Brille? Das funktioniert schlecht! Bei allen drei Sportarten störte mich die Brille, die ich seit meinem 15. Lebensjahr tragen musste. Daher wechselte ich auf Kontaktlinsen, die ich relativ gut vertragen habe.“

Zwar musste die passionierte Sportlerin besonders beim Schwimmen noch immer Kompromisse eingehen, eine bessere Alternative gab es zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht.

„Mit 30 entwickelte sich durch die Kontaktlinsen ein Fremdkörpergefühl, ich hatte ein Brennen in den Augen und die Schmerzen waren kaum zu ertragen. Also musste ich wieder auf eine Brille ausweichen. Und mit meinen Dioptrienwerten war das keine schöne, elegante Brille, die Gläser waren dementsprechend dick“ so Susanne Richert.

Ab ihrem 45. Lebensjahr hatte die Sachbearbeiterin noch zusätzlich mit der Alterssichtigkeit zu kämpfen: „So war ich also weit- und kurzsichtig. Die Arbeit am Computer bereitete mir Kopfschmerzen, das ständige Wechseln der Brillen nervte irgendwann nur noch.“

Im Hamburger Stadtverkehr sah Susanne Richert plötzlich den EuroEyes-Bus und wurde neugierig. Bei ihrem Augenarzt informierte sie sich über eine mögliche Augenoperation und wurde guten Gewissens zu EuroEyes geschickt: „In der Klinik war alles sehr vertrauenerweckend. Direkt nach der Erstbehandlung haben wir einen Termin für die OP vereinbart, ich war mir meiner Sache sicher.“ Auch kurz vor der Behandlung hatte Susanne Richert keine Angst: „Es hat mir fast Spaß gemacht. Die Mischung aus Adrenalin und Vorfreude war einfach unbeschreiblich.“ Die Multifokale Linsenoperation verlief ohne Probleme: „Es ging alles viel schneller als gedacht. Und jetzt, einige Tage nach der Behandlung, fühle ich mich viel beschwingter und zufriedener als mit Brille oder Kontaktlinsen. Ein tolles Gefühl.“

 

module_contact_teaser
Appointment Teaser
Jetzt Ihren Termin vereinbaren
Termin vereinbaren

Oder rufen Sie uns einfach kostenlos an.

Hotline: 0800 17 11 17 11*

Montag bis Freitag: Samstag:

*Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz

 


 

Über EuroEyes

Die EuroEyes Klinikgruppe ist ein weltweit erfolgreiches Unternehmen, das vor mehr als 30 Jahren in Hamburg gegründet wurde und dort bis heute seinen Hauptsitz hat. Neben Standorten in ganz Deutschland ist EuroEyes auch in China, Dänemark und England vertreten. Unser Unternehmen bietet Patienten das gesamte Spektrum der refraktiven Chirurgie zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten an. Mit modernsten Augenlaser– und Linsenimplantationsverfahren behandelt EuroEyes jährlich über 25.000 Patienten mit Kurz- oder Weitsichtigkeiten, Hornhautverkrümmungen, Alterssichtigkeit oder Grauem Star.
Jeder unserer erfahrenen Top-Ärzte führt jährlich mehr als 1.000 Augen-OPs durch. Insgesamt haben wir so mit mehr als 1.000.000 Behandlungen unseren Patienten ein Leben mit der Freiheit ohne Brille und Kontaktlinsen ermöglicht.

 

module_social_teaser
 

close

Infomaterial anfordern