close

Erfahrungsbericht: „Ich habe geweint vor Glück.“

Teresa Zocco, 34 Jahre, Altenpflegerin

Die Fehlsichtigkeit liegt in der Familie von Teresa Zocco. Bereits ihr Großvater litt unter starker Kurzsichtigkeit. Im Alter von 8 Jahren fingen die Buchstaben an der Tafel langsam an zu verschwimmen, eine Brille musste her. „Zufrieden war ich nie mit der Situation. Die Brille störte im Alltag und als junges Mädchen wurde ich von anderen Kindern gehänselt.“ Wann immer es möglich war, verzichtete Teresa Zocco auf die Brille. „Ich weiß, das war alles andere als produktiv, aber mit Brille habe ich mich einfach nicht wohlgefühlt.“ Mit 16 Jahren konnte Teresa Zocco dann auf Kontaktlinsen ausweichen, die Brille trug sie nur abends, wenn sie zu Hause war. „Aber ich habe immer gewusst, dass ich mich irgendwann operieren lassen wollte. Irgendwann hatte ich schließlich nur noch 50% meiner Sehkraft. Mein Augenarzt, Dr. med. Peter Galambos, empfahl mir schließlich EuroEyes und riet mir zu einer Behandlung mit implantierbaren Kontaktlinsen, die speziell für Patienten mit sehr hoher Fehlsichtigkeit geeignet ist.“

“Ein Unterschied von Tag und Nacht.”

Auf die Frage, ob sie Angst vor der Behandlung hatte, antwortete die Altenpflegerin, dass sie sich viel mehr gefreut hat. „Und das zu Recht. Ich bin aus dem EuroEyes AugenLaserZentrum gegangen und habe geweint vor Glück. Einen Tag nach der Behandlung hatte ich bereits 80% meiner Sehkraft erreicht, nach zwei Wochen waren es schließlich fast 100%.“ Die wohl größten Probleme vor der Linsenbehandlung hatte Teresa Zocco in der Dunkelheit. „Ich habe eine zweijährige Tochter. Ich habe mich mit meiner Sehschwäche tatsächlich in der Dunkelheit nicht mehr vor die Tür getraut. Das hat sich jetzt geändert – ich fühle mich viel freier. Ein Unterschied von Tag und Nacht.“

 

module_contact_teaser
Appointment Teaser
Jetzt Ihren Termin vereinbaren
Termin vereinbaren

Oder rufen Sie uns einfach kostenlos an.

Hotline: 0800 17 11 17 11*

Montag bis Freitag: Samstag:

*Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz

 


 

Über EuroEyes

Die EuroEyes Klinikgruppe ist ein weltweit erfolgreiches Unternehmen, das vor mehr als 30 Jahren in Hamburg gegründet wurde und dort bis heute seinen Hauptsitz hat. Neben Standorten in ganz Deutschland ist EuroEyes auch in China, Dänemark und England vertreten. Unser Unternehmen bietet Patienten das gesamte Spektrum der refraktiven Chirurgie zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten an. Mit modernsten Augenlaser– und Linsenimplantationsverfahren behandelt EuroEyes jährlich über 25.000 Patienten mit Kurz- oder Weitsichtigkeiten, Hornhautverkrümmungen, Alterssichtigkeit oder Grauem Star.
Jeder unserer erfahrenen Top-Ärzte führt jährlich mehr als 1.000 Augen-OPs durch. Insgesamt haben wir so mit mehr als 1.000.000 Behandlungen unseren Patienten ein Leben mit der Freiheit ohne Brille und Kontaktlinsen ermöglicht.

 

module_social_teaser
 

close

Infomaterial anfordern