close

Erfahrungsbericht: „Ich fühle mich leichter und unabhängiger.“

Ben Braun, Schauspieler, Berlin

Erfahrungsbericht: Ich fühle mich leichter und unabhängiger

„Ich gehörte immer zu den Schülern, die gerne in der letzten Reihe saßen. Bis ich irgendwann in der 10. Klasse Probleme mit meinen Augen hatte und das nicht mehr so problemlos funktionierte. Ein typischer Fall von Kurzsichtigkeit.“ Allerdings war Ben Braun sportlich sehr aktiv, da stört die Brille natürlich im Alltag: „Ich spiele viel Basketball, Tennis und Eishockey. Da muss man schnell reagieren können, ab und zu bekommt man auch einen Ball ins Gesicht. Da ist natürlich nichts hinderlicher als eine Brille.“ Daher wechselte der Schüler auf formstabile Kontaktlinsen – die eine gute Alternative darstellten.

Störende Kontaktlinsen im Alltag

Im Alltag allerdings waren die Kontaktlinsen umständlicher als gedacht: „Irgendwie habe ich es immer geschafft, die Kontaktlinsen nach einer gewissen Zeit zu verlieren. Zudem verursachten die Linsen eine Müdigkeit, sodass meine Augen nach 14 oder 15 Stunden förmlich zugefallen sind und meine Lider immer schwerer wurden. So musste ich bei Nachtdrehs vorher genau kalkulieren, wann ich die Linsen einsetzten konnte, damit sie mir keine Umstände machen.“

Die Sehhilfe sensibilisierte zudem die Augen des Schauspielers: „Ab und zu verwenden wir Tränentropfen während der Dreharbeiten. Durch die Kontaktlinsen reagierten meine Augen durch äußere Einflüsse aber sehr empfindlich.“

Ein neues Lebensgefühl

Ben Brauns Schauspielerkollegin Wanda Perdelwitz hatte mit ähnlichen Problemen zu kämpfen und empfahl ihm EuroEyes: „Ich hatte schon länger mit dem Gedanken einer Operation gespielt, war aber nie sicher. Schließlich hatte ich auch großen Respekt. Als mir schließlich Frau Dr. med. Lamcke von EuroEyes erzählte, dass der Eingriff pro Augen nur jeweils 13 Sekunden dauert, konnte ich mich doch überwinden.“ Der Schauspieler, aufgewachsen am Bodensee, sehnte sich außerdem danach, seine Augen wieder Unterwasser öffnen zu können: „Ich weiß, ein echtes Luxusproblem, aber das war ein jahrelanger Traum.“

Anfang März war es dann so weit. Während des Eingriffs verlief alles gut, das Lasern empfand Ben Braun keineswegs als schmerzhaft: „Die 13 Sekunden gingen tatsächlich sehr schnell vorüber. Die Empfindlichkeit meiner Augen verursachte allerdings einen starken Tränenfluss, was die OP etwas erschwerte. Die ersten drei Stunden nach meinem Eingriff waren unangenehm, ich spürte ein Brennen in den Augen. Allerdings konnte ich wenige Stunden, am gleichen Abend, schon wieder sehen. Zwei Tage später konnte ich sogar schon wieder Auto fahren. Da wusste ich, dass sich der Eingriff auf jeden Fall gelohnt hat.“

Bereits wenige Wochen nach dem Eingriff bei EuroEyes Berlin hat sich Ben Brauns Lebensgefühl deutlich verändert: „Ich fühle mich leichter und unabhängiger. Ich fand es immer nervig, wenn ich mir kurz vor dem Schlafengehen die Kontaktlinsen herausnehmen musste. Auch jetzt habe ich zeitweise noch diesen Rhythmus – bis ich immer wieder erleichtert feststelle, dass das gar nicht mehr notwendig ist und ich endlich ohne Brille oder Kontaktlinsen wieder sehen kann.“

 

module_contact_teaser
Appointment Teaser
Jetzt Ihren Termin vereinbaren
Termin vereinbaren

Oder rufen Sie uns einfach kostenlos an.

Hotline: 0800 17 11 17 11*

Montag bis Freitag: Samstag:

*Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz

 


 

Über EuroEyes

Die EuroEyes Klinikgruppe ist ein weltweit erfolgreiches Unternehmen, das vor mehr als 30 Jahren in Hamburg gegründet wurde und dort bis heute seinen Hauptsitz hat. Neben Standorten in ganz Deutschland ist EuroEyes auch in China, Dänemark und England vertreten. Unser Unternehmen bietet Patienten das gesamte Spektrum der refraktiven Chirurgie zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten an. Mit modernsten Augenlaser– und Linsenimplantationsverfahren behandelt EuroEyes jährlich über 25.000 Patienten mit Kurz- oder Weitsichtigkeiten, Hornhautverkrümmungen, Alterssichtigkeit oder Grauem Star.
Jeder unserer erfahrenen Top-Ärzte führt jährlich mehr als 1.000 Augen-OPs durch. Insgesamt haben wir so mit mehr als 1.000.000 Behandlungen unseren Patienten ein Leben mit der Freiheit ohne Brille und Kontaktlinsen ermöglicht.

 

module_social_teaser
 

close

Infomaterial anfordern