close

Ihr Kontakt zu EuroEyes

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu EuroEyes aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.

Kostenlose Hotline: 0800 1711 1711

Mo–Fr 8–20 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr

Erfahrungsbericht: „Endlich kann ich mir wieder die HSV Spiele ansehen“

Rosi Haug, 68, Verwaltungsangestellte

„Ich kann mich an keinen einzigen Moment erinnern, an dem ich keine Brille brauchte. Ich war schon als Kind sehr kurzsichtig und habe schon immer diese Brillen mit überdurchschnittlichen dicken Gläsern tragen müssen. Eine Herausforderung für ein junges, schüchternes Mädchen.“ Bereits in der Grundschule hatte Rosi Haug -10 Dioptrien. Während ihrer Pubertät verschlechterten sich die Werte stetig, mit 15 erreichte sie schließlich einen Wert von -14 Dioptrien. „Ich gewöhnte mich an die Brille, notgedrungen. Was blieb mir auch anderes übrig? Zwischendurch wich ich für einige Jahre auf Kontaktlinsen aus. Durch meine starke Hornhautverkrümmung war das aber ab einem gewissen Zeitpunkt auch nicht mehr möglich.“ Mit Kontaktlinsen oder Brille – die Verwaltungsangestellte war so oder so in ihrem Alltag eingeschränkt. Vor 10 Jahren erreichte Rosi Haug ihren persönlichen Spitzenwert: -20 Dioptrien.

Ein passionierter HSV Fan gibt nicht auf

„Ich bin großer HSV Fan. Besuche im Stadion waren aber leider nicht möglich, ich habe nicht ein Mal die Spieler auseinanderhalten können. Und zu Hause musste ich mich immer direkt vor den Fernseher setzen, um überhaupt etwas vom Spiel mitzubekommen.

Auch im Alltag hat mich die Kurzsichtigkeit enorm eingeschränkt. Beispielsweise ging ich in die Sauna, sagte „Hallo“ in die Runde  – nur um festzustellen, dass ich allein war.“ -20 Dioptrien war ein so hoher Wert, dass selbst Augenärzte erstaunt waren.

„In irgendeiner Zeitschrift habe ich schließlich gelesen, dass durch eine Operation an der Linse eine Verbesserung meiner Sehstärke möglich wäre. Ich fing an, mich bei verschiedenen Augenärzten zu informieren. Und alle gaben mir die gleiche Antwort.“ Die Antwort, so Rosi Haug, war wenig hoffnungsbringend: „Leider können wir Ihnen nicht helfen. So eine Operation ist bei Ihrer starken Fehlsichtigkeit auf keinen Fall möglich. Da kann man leider nichts mehr machen.“ Sehr starke Worte, die Rosi Haug jedoch nicht einfach so hinnahm. Nach einigen Anläufen landete die Verwaltungsangestellte bei EuroEyes. „Und die Ärzte sagten mir, dass die Operation bei mir sehr wohl durchgeführt werden kann. Ich war sprachlos.“

Rosi Haug hatte mittlerweile neben ihrer Kurzsichtigkeit und Hornhautverkrümmung zusätzlich den Grauen Star. All das konnte EuroEyes durch den Einsatz von Monofokallinsen beheben. „Aber natürlich habe ich mich gefragt, warum die Meinungen der verschiedenen Ärzte auseinandergingen. Da meine Sehschwäche aber zu diesem Zeitpunkt so ausgeprägt war, wollte ich es natürlich trotzdem versuchen.“

Und tatsächlich – nach der Behandlung an beiden Augen konnte Rosi Haug wieder sehen, ohne Brille oder Kontaktlinsen. „Jeden Tag sage ich mir, dass das der Wahnsinn ist. Ich kannte es gar nicht anders, als jeden Tag aufzuwachen und als Erstes nach der Brille zu greifen.“ Der Heilungsprozess verlief ohne Komplikationen: „Mein Leben ist auf ein Mal so farbenfroh. Die Vögel am Himmel, der strahlende Sonnenschein – ich nehme alle Farben auf ein Mal viel intensiver wahr. Es ist ein ganz anderes Sehen.“ Und was steht als Nächstes auf der Agenda? „Ein Besuch im Volksparkstadion. Denn endlich kann ich mir wieder die HSV Spiele ansehen.“

Über EuroEyes

EuroEyes ist die größte Klinikgruppe in Deutschland für Augenlasern, LASIK und Linsen-operationen. Seit 1993 wurden mehr als 500.000 Augenbehandlungen von den EuroEyes-Chirurgen durchgeführt. Mit innovativsten Methoden werden Fehlsichtigkeit wie Kurzssichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Alterssichtigkeit korrigiert.

Wer sich über diese und andere Behandlungsmethoden informieren will, kann sich gern über folgenden Link an den Service-Qualität Testsieger EuroEyes wenden.

Kontaktformular (hier klicken)

Hotline: 0800 17 11 17 11 *
Montag bis Freitag: 08:00 – 20:00
Samstag: 09:00 – 14:00

* Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz