close
close

Ihr Kontakt zu EuroEyes

Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu EuroEyes aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.
 

Infoabend-Termine

Kostenlose Hotline: 0800 1711 1711

Mo–Fr 8–20 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr

Wissenswertes

Der Femtosekundenlaser – technische Fakten

Bei einem Femto-Laser handelt es sich um einen Infrarotlicht-Laser, der Gewebe wie beispielsweise die Hornhaut nicht nur sehr präzise, sondern vor allem auch mit wesentlich geringerer Wärmebelastung behandelt, als andere Laser. Vor allem in der Augenchirurgie erweist sich das als entscheidender Vorteil. Der Femtosekundenlaser arbeitet auf Basis von ultrakurzen Lichtpulsen. Diese dauern jeweils nur Bruchteile von Milliardstelsekunden; ihre Spot-Größe beträgt lediglich 1/100 mm.

Der Femtosekunden-Laser VisuMax

Für die ReLEx-Behandlung wird ein speziell entwickeltes Lasersystem, der Femtosekunden-Laser VisuMax von Carl Zeiss, verwendet. Dieser hat sich bereits bei Femto-LASIK-Eingriffen durch ausgereifte Technik sowie durch seine Präzision und Zuverlässigkeit bewährt. Durch entsprechende Weiterentwicklung ermöglicht er nun erstmals, ein Lentikel innerhalb der intakten Hornhaut millimetergenau zu präparieren, sodass auf größere Schnitte und auf einen Flap verzichtet werden kann. So wird das umliegende Hornhautgewebe soweit wie nur irgend möglich geschont und der Sehfehler kann gezielt korrigiert werden. Ein besonderer Vorteil der Femtosekunden-Technologie liegt neben der hohen Präzision darin, dass sie in hohem Maße reproduzierbar und selbst dann genau vorhersagbar ist, wenn es sich um hohe Korrekturen handelt.

Um zu vermeiden, dass die Hornhaut unnötig komprimiert wird, wird ein auf die individuelle Cornea-Anatomie abgestimmtes Kontaktglas verwendet, das eine passgenaue Behandlung erlaubt. Dadurch werden auch kurzzeitige Sehausfälle vermieden, die durch einen zu hohen Augeninnendruck verursacht werden können.

Neben modernster Lasertechnik wurde für die ReLEx-Behandlungen auch eine funktionell durchdachte und ergonomisch geformte Patientenliege entwickelt, die ein Höchstmaß an Komfort und eine möglichst entspannte Position während des Eingriffs ermöglicht. Während der Operation wird die Position des Patienten kontinuierlich überwacht und kann bei Bedarf automatisch nachgeführt werden.

close

Infomaterial anfordern