close
close

Ihr Kontakt zu EuroEyes

Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu EuroEyes aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Infoabend-Termine

Kostenlose Hotline: 0800 1711 1711

Mo–Fr 8–19 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr

Erfahrungsbericht: „Es war die beste Entscheidung, die ich in meinem Leben getroffen habe.“

Herr Hühne: „Es war die beste Entscheidung, die ich in meinem Leben getroffen habe.“
2015, Methode: Multifokallinsen

Bei handwerklichen Arbeiten und beim Schwimmen nervte die Brille ganz besonders! Dank Multifokallinsen genießt Herr Hühne seit 2015 seine Freiheit ohne Brille. Und im Sommer wird sich auch seine Frau bei EuroEyes operieren lassen.

Seit wann tragen Sie eine Brille?
Seit meinem 40. Lebensjahr trug ich eine Brille. Am Anfang eine Bifokalbrille, mit welcher ich mich nie anfreunden konnte. Ich hatte immer Schwierigkeiten bei der Arbeit am PC. Aus diesem Grund bin ich auf Gleitsichtbrillen umgestiegen. Das war schon eine Verbesserung.
Genervt hat mich die Brille aber immer. Am meisten bei handwerklicher Tätigkeit oder im Winter, wenn die Gläser beschlugen.
Aus diesem Grund suchte ich nach einer Möglichkeit, die Brille los zu werden. Da Lasern nicht möglich war hatte ich diese Hoffnung schon aufgegeben.

Wie kamen Sie zu dem Entschluss, sich behandeln zu lassen? Was störte sie besonders?
Die Brille habe ich regelrecht gehasst, da ich viele handwerkliche Arbeiten durchführe, z.B. bei Schweißen, Schleifen und Fahrzeuge reparieren war sie immer ein Störfaktor.
Vor allem bei Arbeiten über Kopf bin ich oft regelrecht ausgerastet.

Betreiben Sie Hobbys oder Sport und war die Brille dabei störend?
Da ich die Wintermonate in Spanien verbringe, kam noch dazu, dass ich auch Sonnenbrillen in meiner Sehstärke brauchte. Beim Schwimmen konnte ich keine Brille aufbehalten wegen der Wellen – und so kam ich immer fast blind aus dem Wasser.

Wie sind Sie auf EuroEyes gestoßen und was hat Sie von EuroEyes letztlich überzeugt?
Bei einem Rückflug nach Deutschland las ich im Bordmagazin von Condor über die Möglichkeit, sich Kunstlinsen einsetzen zu lassen. Es hat dann noch 2 weitere Flüge gebraucht, bis ich den Mut hatte, mit EuroEyes Kontakt aufzunehmen.
Die Untersuchung und das Aufklärungsgespräch, bei welchem auch meine Frau anwesend war, haben alle Zweifel ausgeräumt und noch vor Ort entschloss ich mich zur OP.

Wie empfanden Sie die OP, waren Sie nervös?
Zu keinem Zeitpunkt habe ich an dem Erfolg der OP gezweifelt. Vor der OP musste ich mehrmals am Tag Tropfen in das Auge geben.
Zu keiner Zeit hatte ich Schmerzen oder andere Probleme.
Am Tag der OP war ich vollkommen entspannt. Der Austausch der Linse hat nur Minuten
gedauert, danach konnte ich mit einer Kompresse auf dem Auge nach Hause.
Am nächsten Morgen entfernte ich die Kompresse und konnte es nicht fassen, wie gut ich sehen konnte. Als erstes las ich das Kleingedruckte auf meiner Zahnpasta-Tube – es war der Wahnsinn, alles klar und deutlich. Dann sind wir wieder nach Leipzig gefahren und das andere Auge wurde mit dem gleichen Erfolg operiert.

Wurden Ihre Erwartungen erfüllt?
Es war die beste Entscheidung, die ich in meinem Leben getroffen habe.

Was hat sich für Sie verändert? Worüber freuen Sie sich besonders in Ihrem brillenfreien Leben?
Seit 2015 genieße ich es jeden Tag, ohne Brille alles zu lesen – auch wenn es noch so klein ist.
Und ich genieße es, wenn ich mit Freunden und Bekannten zusammensitze, fast der einzige ohne Brille zu sein.
Ich kann nur jedem raten, den Mut zu haben, diesen Schritt zu gehen – denn es ist ein vollkommen neues Lebensgefühl.

 

Trifokal-/Multifokallinsen:

Nie wieder Lese- und Gleitsichtbrille!

Über EuroEyes

Mit modernsten Augenlaser- und Linsenoperationsverfahren behandelt EuroEyes seit 29 Jahren jährlich über 25.000 Patienten mit Kurz- oder Weitsichtigkeiten, Hornhautverkrümmungen, Alterssichtigkeit oder Grauem Star. Insgesamt haben wir schon über 600.000 Patienten ein Leben mit der Freiheit ohne Brille und Kontaktlinsen geboten. Jeder unserer erfahrenen Top-Ärzte führt jährlich mehr als 1.000 Augen-OPs durch. Die ambulanten Eingriffe ermöglichen den Start in ein brillen- und kontaktlinsenfreies Leben mit optimaler Sehqualität.

Kontaktformular

close

Infomaterial anfordern