close

Erfahrungsbericht: „Man hat sich wunderbar um mich gekümmert, es war himmlisch.“

Stefan Hupp, 41 Jahre, Wesel


Stefan Hupp benötigte seine Sehhilfe bereits in der ersten Klasse: „Bis zum 16. Lebensjahr habe ich eine Brille tragen müssen. Natürlich keine leichte Aufgabe als Kind. Meine Leidenschaft galt dem Fußballspielen. Währenddessen musste ich eine sogenannte Sportbrille tragen. Da wurde man natürlich ab und zu gehänselt.“ Deshalb entschied sich der Schüler in seinem 16. Lebensjahr für Kontaktlinsen: „Durch das ständige Tragen der Kontaktlinsen waren meine Augen allerdings mit der Zeit übersensibilisiert, das Tragen der Linsen war anstrengend.“ Durch seinen späteren Bürojob wechselte Stefan Hupp daher regelmäßig zwischen Brille und Kontaktlinsen.

Das Tragen der Linsen war anstrengend

Bereits 10 Jahre spielte Stefan Hupp mit dem Gedanken einer Linsenoperation. Der ausschlaggebende Punkt war jedoch die notwendige Anschaffung einer neuen Brille: „Mit meinen Werten von 6 Dioptrien und meiner Hornhautverkrümmung wären das wieder etwa 1.000 Euro für eine neue Brille gewesen. Da musste ich nicht zwei Mal nachdenken und informierte mich näher über die Möglichkeit einer Linsen-OP.“

„Ich war so zufrieden, dass ich mich gar nicht nach weiteren Anbietern umgeschaut habe.”

Im August hatte Stefan Hupp das erste Beratungsgespräch in der Hamburger EuroEyes Klinik: „Ich war so zufrieden, dass ich mich gar nicht nach weiteren Anbietern umgeschaut habe. Das Team und die Beratung haben mich so überzeugt, dass ich mich sofort für eine Multifokale Linsenbehandlung entschieden habe. Und was soll ich sagen, die OP bei PD Dr. med. Johannes Gonnermann verlief super, alles hat funktioniert.“ Die Angst, die der 41- jährige kurz vor dem Eingriff verspürte, wurde ihm vom Personal genommen: „Man hat sich wunderbar um mich gekümmert, es war himmlisch.“

Wenige Tage nach seinem Eingriff stand Stefan Hupp im Regen – und freute sich: „Ich hatte immer mit meinen Brillengläsern bei Regen zu kämpfen. Und plötzlich spürte ich den Regen in meinem Gesicht, das war einfach nur toll. Endlich brauche ich keine Brille mehr.“

 

Im Video verrät Stefan Hupp noch mehr Informationen über seine Behandlung bei EuroEyes

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

module_contact_teaser
Appointment Teaser
Jetzt Ihren Termin vereinbaren
Termin vereinbaren

Oder rufen Sie uns einfach kostenlos an.

Hotline: 0800 17 11 17 11*

Montag bis Freitag: Samstag:

*Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz

 


 

Über EuroEyes

Die EuroEyes Klinikgruppe ist ein weltweit erfolgreiches Unternehmen, das vor 30 Jahren in Hamburg gegründet wurde und dort bis heute seinen Hauptsitz hat. Neben Standorten in ganz Deutschland ist EuroEyes auch in China, Dänemark und England vertreten. Unser Unternehmen bietet Patienten das gesamte Spektrum der refraktiven Chirurgie zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten an. Mit modernsten Augenlaser– und Linsenimplantationsverfahren behandelt EuroEyes jährlich über 25.000 Patienten mit Kurz- oder Weitsichtigkeiten, Hornhautverkrümmungen, Alterssichtigkeit oder Grauem Star.
Jeder unserer erfahrenen Top-Ärzte führt jährlich mehr als 1.000 Augen-OPs durch. Insgesamt haben wir so schon mehr als 650.000 Patienten ein Leben mit der Freiheit ohne Brille und Kontaktlinsen ermöglicht.

 

module_social_teaser
 

close

Infomaterial anfordern