close

Ihr Kontakt zu EuroEyes

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu EuroEyes aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.

Kostenlose Hotline: 0800 1711 1711

Mo–Fr 8–20 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr

Erfahrungsbericht:“ Ich wurde Schritt für Schritt durch die OP geführt. Das hat mir unheimlich geholfen.“

Vanessa Bremicker-Röske, 33 Jahre, Bürokauffrau

Wenn weder Brille noch Kontaktlinse helfen

Seit der 4. Klasse war Vanessa Bremicker-Röske auf eine Brille angewiesen – sehr umständlich und anstrengend für die Schülerin. Mit 16 Jahren konnte sie dann endlich auf Kontaktlinsen ausweichen. Das stellte sich allerdings als schwieriger heraus, als anfangs gedacht. Die Kontaktlinsen verursachten regelmäßige Bindehautreizungen und trockene Augen. Kurzzeitiges Wechseln auf eine Brille war auch nur bedingt möglich: „Mit der Brille habe ich mich einfach eingeschränkt gefühlt. Ich konnte mich nicht frei bewegen, hatte nie einen wirklichen Überblick.“

Vor vielen Jahren hat die Bürokauffrau von Kolleginnen erfahren, dass sie sich eine Augenlaserbehandlung unterzogen haben: „Eine Option für mich? Auf jeden Fall, allerdings habe ich das viele Jahre vor mir hergeschoben, da ich einfach zu großen Respekt vor einem Eingriff hatte.“
Als Vanessa Bremicker-Röske schließlich in den Urlaub fahren wollte und wieder mit einer Bindehautreizung zu kämpfen hatte, wollte sie endlich den Schritt wagen.

In der Lübecker Klinik informierte sich Vanessa Bremicker-Röske ausführlich über die Behandlung – und wurde kurz darauf in Hamburg operiert: „Ich war unheimlich aufgeregt. Allerdings spürte das Dr. Peter Galambos recht schnell und hat sich genügend Zeit genommen, um mich zu beruhigen. Ich wurde Schritt für Schritt durch die OP geführt, was mich gleichzeitig ablenkte. Das hat mir unheimlich geholfen.“

„Als ich kurze Zeit später aus dem OP Saal kam, konnte ich direkt die Straßenschilder auf der gegenüberliegenden Seite erkennen. Mit so viel Adrenalin in meinem Körper fing ich an zu weinen – schließlich konnte ich ohne Sehhilfe schon seit Jahren nichts mehr deutlich erkennen.“ Der Heilungsprozess verlief ohne jegliche Vorkommnisse – keine Schmerzen, keine Probleme. Meine Lebensqualität hat sich deutlich gebessert – ich bin überglücklich“ so die zufriedene Patientin.

Über EuroEyes

EuroEyes, die größte selbstständige Klinikgruppe für Augenchirurgie in Deutschland, bietet seit mehr als 25 Jahren das gesamte Spektrum der refraktiven Chirurgie zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten an. Dr. Jørn S. Jørgensen, Gründer, Inhaber und ärztlicher Leiter von EuroEyes, ist einer der gefragtesten deutschen Augenspezialisten. Durch den Einsatz von modernsten Augenlaser- und Linsenverfahren ermöglicht EuroEyes den Patienten den Start in ein brillen- sowie kontaktlinsenfreies Leben. So ist EuroEyes führend beim Einsatz der innovativen und schonenden ReLex smile-Methode beim Augenlasern sowie Weltmeister in der Implantation von Multifokallinsen zur Korrektur der Alterssichtigkeit.

Seit 2013 bietet die Klinikgruppe EuroEyes ihren bewährten Service und ein breites Spektrum an Behandlungsmethoden (ReLex smile, Lasik, Femto-Lasik, Multifokallinsen, ICL) auch in China an. Die Augenlaserzentren von EuroEyes China befinden sich in Shanghai, Beijing, Guangzhou und Shenzhen.

Pressekontakt
EuroEyes Deutschland GmbH
Valentinskamp 90
20355 Hamburg
0800 17 11 17 11
presse@euroeyes.de