close

Ihr Kontakt zu EuroEyes

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu EuroEyes aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.

Kostenlose Hotline: 0800 1711 1711

Mo–Fr 8–20 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr

Erfahrungsbericht: „Ich war ganz begeistert von der tollen Betreuung bei EuroEyes.“

Marina Diederich, Sonderpädagogin, Hamburg

Schon in der Grundschulzeit bemerkte Marina Diederich, dass ihre Sehkraft von Mal zu Mal schwächer wurde. Ihre Diagnose: Kurzsichtigkeit. „Besonders beim Sport oder beim Schwimmen störte mich meine Brille, aber ohne sie konnte ich meine Umgebung nicht richtig erkennen. Daher blieb mir nichts anderes übrig, als mich mit der Brille anzufreunden. Wirklich umständlich und störend“ so die Hamburgerin.

Mit 18 Jahren entschied sich Marina Diederich für Kontaktlinsen. Zwar kam sie in den ersten Jahren mit den Linsen gut zurecht, allerdings entwickelte sich dann zunehmend eine Unverträglichkeit: „Ich trug damals Monatslinsen. Und plötzlich reagierten meine Augen mit Trockenheit und Juckreiz.“

100%tige Sehkraft auf beiden Augen

Während eines Urlaubs in Dubai machten zwei Freunde der Sonderpädagogin sie auf eine möglich Linsenoperation aufmerksam: „Zwar haben meine Freunde ihre Behandlung in Dubai durchführen lassen, mein Interesse war allerdings geweckt.“ Daraufhin erfuhr Marina Diederich, dass zwei Kollegen sich ebenfalls einer Augenlaserbehandlung unterzogen haben, allerdings bei EuroEyes in Hamburg. Also wandte sich Marina Diederich an die Hamburger Klinik und informierte sich nach passenden Behandlungsmöglichkeiten. Im Fall der Sonderpädagogin war es die Implantation von ICL Kontaktlinsen. Die implantierbare Kontaktlinse oder auch implantierbare Collamer® Linse (kurz: ICL) ist die Lösung für Patienten mit sehr hoher Fehlsichtigkeit oder einer zu dünnen Hornhaut.

„Ich war ganz begeistert von der tollen Betreuung bei EuroEyes. Besonders der Optometrist Ole Dräger hat mir alles sehr anschaulich erklärt. Ich habe mich sehr schnell für den Eingriff bei EuroEyes entschieden.“, so Marina Diederich. Nach wenigen Wochen hatte die Hamburgerin 100%tige Sehkraft auf beiden Augen: „Während der OP habe ich eine ganz leichte Reibung gespürt, mehr war da nicht. Und da ich aktuell Schulferien habe, nutze ich die Zeit und fokussiere mich endlich auf ein Leben ohne Sehhilfe.“

Über EuroEyes

EuroEyes, die größte selbstständige Klinikgruppe für Augenchirurgie in Deutschland, bietet seit mehr als 25 Jahren das gesamte Spektrum der refraktiven Chirurgie zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten an. Dr. Jørn S. Jørgensen, Gründer, Inhaber und ärztlicher Leiter von EuroEyes, ist einer der gefragtesten deutschen Augenspezialisten. Durch den Einsatz von modernsten Augenlaser- und Linsenverfahren ermöglicht EuroEyes den Patienten den Start in ein brillen- sowie kontaktlinsenfreies Leben. So ist EuroEyes führend beim Einsatz der innovativen und schonenden ReLEx smile-Methode beim Augenlasern sowie Weltmeister in der Implantation von Multifokallinsen zur Korrektur der Alterssichtigkeit.

Seit 2013 bietet die Klinikgruppe EuroEyes ihren bewährten Service und ein breites Spektrum an Behandlungsmethoden (ReLEx smile, Lasik, Femto-Lasik, Multifokallinsen, ICL) auch in China an. Die Augenlaserzentren von EuroEyes China befinden sich in Shanghai, Beijing, Guangzhou und Shenzhen.

Sind Sie auch an einer Behandlung bei EuroEyes interessiert oder möchten mehr über uns erfahren? Dann wenden Sie sich gerne an unseren Service oder füllen unser Kontaktformular aus. Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktformular (hier klicken)

Hotline: 0800 17 11 17 11 *
Montag bis Freitag: 08:00 – 20:00
Samstag: 09:00 – 14:00
* Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz

module_content