Ihr Kontakt zu EuroEyes

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu EuroEyes aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.

Ihre Daten
Was können wir für Sie tun?
Bitte geben Sie links unter „Ihre Daten“ eine Telefonnummer ein.

Kostenlose Hotline: 0800 1711 1711

 

Mo–Fr 8–20 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr

Die ersten Tage in Gannan

Über zehn EuroEyes Mitarbeiter – Ärzte, Pflegepersonal und Krankenschwestern – erreichten vergange Woche das verschneite Gannan in China. Zur Begrüßung überreichte Dr. Song, Leiter der örtlichen Klinik, dem EuroEyes-Team einen Hada, ein traditioneller Schal aus weißer Seide, der für Glück und Wohlwollen steht.

Das örtliche Ärzteteam zusammen mit dem EuroEyes-Besuch

Ein herzliches Willkommen

Die Übergabe des Hada

Nach einer herzlichen Willkommenszeremonie führte das örtliche Team durch die einfache Klinik. Durch mangelhafte medizinische Versorgung, verursacht durch schlechte Infrastruktur auf dem Land und veraltete Technologien, kann den Patienten in Gannan nicht annährend die Hilfe geboten werden, die sie benötigen. So sponsert EuroEyes neben der ärztlichen Unterstützung hunderte Kunstlinsen, umso den Menschen zu helfen, die von einer Sehbehinderung betroffen sind.

Volkskrankheit Grauer Star

Bei den Einsätzen stehen besonders Patienten im Fokus, die am Grauen Star erkrankt sind. Der Graue Star setzt meist im mittleren und höheren Alter ein und führt zur Eintrübung der sonst klaren Augenlinse. Bei Menschen mit einem fortgeschrittenen Grauen Star ist die graue Färbung hinter der Pupille zu erkennen. Wird die Augenkrankheit nicht behandelt, kann der Graue Star zur Erblindung führen. Mithilfe des EuroEyes-Teams werden in einem Zeitraum von einer Woche über 190 sehbehinderte Menschen operiert, damit diese ihren Alltag mit klarer Sicht bestreiten können.

Teamarbeit

Neben den Operationen ist es wichtig, dass die Mitarbeiter vor Ort in die Abläufe und die medizinische Arbeit eingebunden werden. Ziel ist es, dass nach dem einwöchigen Besuch des EuroEyes-Teams die Nachsorge der operierten Patienten von den örtlichen Ärzten selbstständig durchgeführt werden kann. Nur so besteht die Möglichkeit, die medizinische Vorsorge in Gannan dauerhaft zu verbessern und damit den Menschen die Chance auf ein Leben ohne Sehbehinderung zu bieten.

Spenden aus Deutschland

Neben den Operationen und der ärztlichen Hilfe spendet EuroEyes vor Ort Brillen und Lesebrillen, die nach der Behandlung der Patienten in Deutschland keine Verwendung mehr haben. EuroEyes hat vor der Reise nach Gannan um eine Brillenspende via Social Media gebeten – mit einer tollen Resonanz. Über 200 Brillen konnte das Team mit nach Gannan nehmen, um vor Ort an Menschen weiterzureichen, die sonst keine Möglichkeit auf eine Sehhilfe haben. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung der Patienten in Deutschland.
Jannik Jørgensen bei der Voruntersuchung eines Patientens Zusammen mit dem EuroEyes-Team kümmern sich einheimische Ärzte vor Ort um mehr als 190 sehbehinderte Patienten Mitarbeiter vor Ort werden in die Abläufe eingebunden Viele Einheimische leiden unter dem Grauen Star – der ohne Operation zur Erblindung führen kann. Ein Teil des EuroEyes-Teams mit Bewohnern aus der chinesischen Region Eine Patientin in ihrem Heimatort Gannan

Über EuroEyes

EuroEyes ist die größte Klinikgruppe in Deutschland für Augenlasern, LASIK und Linsen-operationen. Seit 1993 wurden mehr als 500.000 Augenbehandlungen von den EuroEyes-Chirurgen durchgeführt. Mit innovativsten Methoden werden Fehlsichtigkeit wie Kurzssichtigkeit, Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und Alterssichtigkeit korrigiert.

Wer sich über diese und andere Behandlungsmethoden informieren will, kann sich gern über folgenden Link an den Service-Qualität Testsieger EuroEyes wenden.

Kontaktformular (hier klicken)

Hotline: 0800 17 11 17 11 *
Montag bis Freitag: 08:00 – 20:00
Samstag: 09:00 – 14:00

* Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz