close
Kontakt
close

Ihr Kontakt zu EuroEyes

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu EuroEyes aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.

Kostenlose Hotline: 0800 1711 1711

Mo–Fr 8–20 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr

Wie funktioniert die eeLASIK?

Mit Hilfe der Wellenfrontanalyse wird eine individuelle Aufnahme der Hornhautoberfläche angefertigt. Diese Analyse fließt in die Behandlung ein und schafft so eine spezifizierte Korrektur.

 

eeLASIK_02_0

Femtosekundenlaser

Die Hornhautlamelle (Flap) wird mit dem Femtosekundenlaser präpariert. Der Laser wird für jedes Auge ganz individuell eingestellt und arbeitet gewebeschonend, hochpräzise und gleichmäßig.

 

eeLASIK_03_0

Excimer Laser

Auf Basis der Wellenfront-Analyse-Daten – dem Fingerabdruck des Auges – startet der Excimer Laser die maßgefertigte Korrektur der Fehlsichtigkeit und modelliert die Hornhaut.

eeLASIK_04_0

Rehabilitation

Anschließend wird der Flap wieder zurückgeklappt. Er haftet durch innere Bindungskräfte von selbst wieder an und schützt wie ein körpereigenes Pflaster.

LINK: Video zur wellenfront-gestützten LASIK

close

Infomaterial anfordern