Ihr Kontakt zu EuroEyes

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu EuroEyes aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.

Ihre Daten
Was können wir für Sie tun?
Bitte geben Sie links unter „Ihre Daten“ eine Telefonnummer ein.

Kostenlose Hotline: 0800 1711 1711

 

Mo–Fr 8–20 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr

Ihre Experten für Linsenchirurgie und Augenlasern in München am Stachus

Ihre Experten für Linsenbehandlung und Augenlasern in München am Stachus

Die 1993 von Prof. Dr. Thomas Neuhann als Privatklinik für Refraktive Chirurgie gegründete alz augenklinik münchen schloss sich 2008 der EuroEyes-Gruppe an. Heute wird die Münchner Augenklinik am Stachus von Prof. Dr. Thomas Neuhann und von EuroEyes Grüoder Dr. Jørn S. Jørgensen geleitet. Jährlich werden in unserer Augenklinik ca. 2.500 Behandlungen in München durchgeführt. Zusammen können die zwei Mediziner mit Ihrem kompetentem EuroEyes-Ärzteteam auf 30 Jahre Erfahrung und mehr als 500.000 durchgeführte Augenoperationen zurück blicken.

[show_more more=”Mehr” less=”Weniger anzeigen” color=”#0066CC” list=””]

Außerdem gehört die Münchner EurEyes Klinik zum VSDAR. Der Verband der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie g.e.V. (VSDAR) ist ein Dachverband hochspezialisierter Augenkliniken, dessen Mitglieder zu den renommiertesten deutschen Augenchirurgen gehören.

Unser Leistungsangebot

Die EuroEyes alz augenklinik münchen ist nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert. Darüber hinaus ist die Klinik seit 2006 durchgehend Halter des Gütesiegel LASIK-TÜV SÜD. In puncto Klinikausstattung, Hygiene und Erfahrung der Operateure sind somit höchste Standards gesetzt.

Unter dem Motto “Quality of Vision” verfolgt EuroEyes das Ziel, neben der Korrektur von Fehlsichtigkeiten, auch die Qualität des Sehens zu verbessern. Deshalb stehen Ihnen bei uns im Herzen Münchens innovative Technologien, wie der Femtosekundenlaser zur Verfügung.

Die eeLASIK, die wellenfront-gestützte Femto-LASIK, stellt eines der modernsten Verfahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten dar. Dabei ersetzt ein präziser, computergesteuerter Femtosekundenlaser das handgehaltene Mikrokeratom (Mikro-Messer). Zudem kann die Korrektur höchstindividuell an das jeweilige Augenprofil angepasst werden.
Seit September 2013 bietet die Münchener Klinik die ReLEx smile Behandlung an. Dieses Verfahren erweitert die Möglichkeiten für eine äußerst schonende und sanfte Korrektur der Fehlsichtigkeit und bietet besonders viel Komfort. Es eignet sich besonders für Patienten mit höheren Fehlsichtigkeiten.

Sollten Patienten nicht für das Augenlasern in Frage kommen, können Fehlsichtigkeiten auch mittels Linsenoperationen korrigiert werden. Auch die Korrektur der Alterssichtigkeit ist mithilfe einer Trifokal-Multifokalen Linse möglich.

Hier finden Sie einen kompakten Überblick über unser Behandlungsspektrum:

Kurzsichtigkeit mit oder ohne Astigmatismus

Weitsichtigkeit / mit oder ohne Astigmatismus

Hoher / irregulärer Astigmatismus

  • (Femto-) LASIK – Astigmatische Keratotomie

Alterssichtigkeit

[/show_more]