Prof. Dr. med. Thomas Neuhann

Professor Dr. Thomas Neuhann ist seit 30 Jahren als Augenchirurg tätig. Er ist der Gründer und medizinische Leiter der alz augenklinik münchen und einer der wenigen international anerkannten deutschen Ophthalmochirurgen.
Top Mediziner 2016 Focus

Prof. Dr. med. Thomas Neumann Fakten

Prof. Neuhann hat sich schon sehr frühzeitig mit der Excimer-Laser-Technik beschäftigt und führt seit Ende der 80er Jahre selbst Laser-Operationen durch. Im Jahr 1999 wurde er in den USA als „Pioneer of Refractive Surgery“ ausgezeichnet. Im Jahr 2005 wurde er als einer der „Top 50 Opinion Leader“ auf dem Gebiet der Katarakt- und refraktiven Chirurgie gewählt. Seit 2006 ist Prof. Neuhann Präsident des VSDAR, Verband der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie.

Lebenslauf Prof. Dr. med. Thomas Neuhann

Lebenslauf

 

Prof. Dr. med Thomas Neuhann

Gründer und Medizinischer Leiter der EuroEyes alz augenklinik münchen

Augenchirurg und Professor für Augenheilkunde in der EuroEyes alz augenklinik münchen

 

  • geboren 1946
  • Studium der Humanmedizin, München und Lausanne

 

Beruflicher Werdegang

  • Assistenzarzt in der Inneren Medizin, Fachausbildung in der Augenheilkunde an der Universitäts-Augenklinik Heidelberg, danach Assistenzarzt und Oberarzt an der Universitäts-Augenklinik Mainz
  • 1982 Habilitation für das Fach Augenheilkunde
  • seit 1982 Niedergelassener Augenarzt in München; Leiter der belegärztlichen Augenabteilung am Rotkreuzklinikum München
  • 1987 Gründung des Jahrestages der Deutschen Ophthalmochirurgen, heute DOC Kongress
  • 1988 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor für Augenheilkunde an der Universität Mainz
  • 1991 Gründung der Hornhautbank München
  • 1996 Gründung der alz augenklinik münchen (heute EuroEyes® alz augenklinik münchen)
  • 1997 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Medizinischen Fakultät der Technischen Universität München
  • 1997 Gründungsmitglied des Verbandes der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie e. V. (VSDAR)
  • 1998 – 2000 Präsident der European Society of Cataract and Refractive Surgery (ESCRS)
  • seit 2002 Mitglied der Kommission Refraktive Chirurgie (KRC) des Berufsverbandes der Augenärzte (BVA) und der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG). (2002-2010 1. Vorsitzender, seither 2. Vorsitzender)
  • seit 2006 Präsident des Verbandes der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie (VSDAR e.V.) 

 

Darüber hinaus erwarb sich Professor Neuhann internationalen Ruf durch die Erfindung bzw. Umsetzung

  • der Kapsulorhexis, einer speziellen Technik zur Eröffnung der vorderen Linsenkapsel bei der Operation des Grauen Stars,
  • der von ihm entwickelten Technik bei der Trabekuloektomie, einer mechanischen Eröffnung des Trabekelwerks durch den Schlemm'schen Kanal zur Behebung eines sonst nicht mehr zu kontrollierenden Glaukoms (Grüner Star),
  • der Einbindung spezieller Diagnoseverfahren in die LASIK-Operation (Topolink, Aberrolink und Iriserkennung),
  • spezieller Verfahren zur Korrektur komplexer Sehfehler, wie z.B. der Intrastromalen Cornealen Ringsegmente (Keraringe) zur Stabilisierung und Korrektur hoher Astigmatismen bei Keratokonus-Patienten und dem Einsatz der LASIK nach perforierender Keratoplastik.

 

Prof. Dr. Thomas Neuhann ist an der alz augenklinik münchen sowie in der Augenärztlichen Gemeinschaftspraxis Prof. Neuhann und Kollegen und als Belegarzt in der Augenabteilung der Rot-Kreuz-Klinik in München tätig. Darüber hinaus führt er die von ihm gegründete, gemeinnützige Hornhautbank in München, die jährlich 1.500 bis 2.000 Hornhäute zur Transplantation vermittelt. Er selbst führt jährlich ca. 300 Hornhauttransplantationen durch.

 

Professor Thomas Neuhann ist Träger folgender internationaler Auszeichnungen:

  • Montgomery-Lecture, Royal College of Surgeons, Dublin
  • Choyce-Medal Lecture, United Kingdom, Intraocular Implant Society
  • Ridley-Medal, European Society of Cataract and Refractive Surgery
  • Pioneer of refractive surgery, 1999
  • Kritzinger Award der International Society of Refractive Surgery ISRS, 2004
  • ”Top 50 Opinion Leader” auf dem Gebiet der Katarakt- und refraktiven Chirurgie, 2005

 

FOCUS empfiehlt seit Existenz der Ärzteliste 1993 Professor Thomas Neuhann als TOP MEDIZINER im Bereich refraktive Chirurgie

 

Professor Thomas Neuhann ist Mitglied in folgenden wissenschaftlichen Fachgesellschaften:

  • American Academy of Ophthalmology (AAO)
  • American Society of Cataract and Refractive Surgery (ASCRS)
  • Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. (BVA)
  • Deutschsprachige Gesellschaft für Intraokularlinsen Implantation (DGII)
  • Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
  • European Society of Cataract and Refractive Surgery (ESCRS)
  • Verband der Spezialkliniken Deutschlands für Augenlaser und Refraktive Chirurgie e. V. (VSDAR)