Ein Beitrag von Frau Dr. med. Barbara Lege, Euroeyes ALZ Augenklinik München.

„Nur in wenigen medizinischen Fachrichtungen gibt es so viele erwähnenswerte Innovationen in den letzten Jahren wie in der Ophthalmochirurgie. So stehen z. B. in letzter Zeit faszinierende operative Möglichkeiten durch lamelläre Keratoplastiken zur Verfügung.“

„Als Refraktivchirurgin bin ich allerdings besonders von der Möglichkeit und den Ergebnissen der refraktiven Lentikelextraktion mittels Kleinschnitt-Technik, der Relex-Smile-Operation, beeindruckt. Mit diesem Femtolaser-Verfahren wird intrakorneal ein erstaunlich präziser Lentikel generiert und über einen kleinen Schnitt aus der geschlossenen Hornhaut herausgezogen, sodass man den Vorteil einer stromalen Refraktionsänderung ohne Oberflächeneröffnung hat.“

„Gegenüber den verschiedenen Ablationsmodi der bisherigen Excimerlaser ist somit ein neues Konzept entstanden, und es eröffnen sich durch den Erhalt des refraktiven Lentikels möglicherweise weitere Horizonte in der Korneachirurgie.“

Quelle: Ophthalmochirurgie 28:277-284 (2016)

Dr. med. Barbara Lege, Euroeyes ALZ Augenklinik München.

Kontakt:

Dr. med. Barbara Lege
Euroeyes ALZ Augenklinik München
Bayerstraße 3
80335 München